Der Verein stellt sich vor

Der 1995 gegründete Verein zur Förderung des Vielseitigkeitsreitens in Schleswig-Holstein und Hamburg e.V. (VFV) mit Sitz in Bad Segeberg in Schleswig-Holstein hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielseitigkeitsreiterei im Norden voran zu bringen. Er will vor allen Dingen die Ausrichtung von Vielseitigkeits-Turnieren unterstützen, damit genügend und gute Prüfungen angeboten werden können. Aber auch besondere Trainingsmaßnahmen werden vom VFV gefördert.

Die Vorbereitung und Durchführung von Vielseitigkeits-Turnieren ist sehr aufwendig. Dressur- und Springplätze müssen vorhanden sein, Geländestrecken müssen pferdegerecht gestaltet werden mit fairen und naturnahen Hindernissen. Um das Angebot an Wettbewerben in Schleswig-Holstein und Hamburg zu vergrößern und damit den Reitern mehr Startmöglichkeiten zu bieten, gewährt der Verein Veranstaltern finanzielle Zuschüsse und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Für den Reiter ist die Vielseitigkeit eine aufwendige Sportart. Sie erfordert neben einer soliden Grundausbildung eine optimale Vorbereitung von Pferd und Reiter durch ein fachlich orientiertes systematisches Aufbautraining. Zu den zentralen Angeboten des Fördervereins gehören daher auch Gelände-Trainingstage mit qualifizierten Ausbildern sowie Info-Veranstaltungen. Der Förderverein unterstützt regionale Veranstalter-Seminare und macht seine Zuschusszahlungen sogar von deren Besuch abhängig.

Fördern kostet Geld
Sie können helfen – unterstützen Sie die Arbeit des Fördervereins: Mit ihrer Mitgliedschaft und auch mit Spenden sind Sie dabei. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und stellt für Spenden auf Wunsch gerne eine entsprechende Bescheinigung aus.

Die Bankverbindung des Fördervereins:
VR Bank Ostholstein Nord-Plön eG, Konto Nr. 7593104, BLZ 213 900 08

Wie werde ich Mitglied?
Direkt hier mit unserem Beitrittsformular.

Der Jahresbeitrag beträgt 52,00 Euro für Erwachsene und 26,00 Euro für Jugendliche/Junge Reiter. Der Familienbeitrag (80,-Euro) ist auf Antrag möglich für Verwandte 1. Grades: Eltern + Kinder oder Geschwister.

Bei Beitritt vor dem 30.06. berechnen wir den vollen Jahresbeitrag, ab dem 01.07. den halben Beitrag.

Zusätzliche Informationen